aus der Abschlusserklärung der Musikhochschul-Bundes-ASten-Konferenz (MuBAK) in Lübeck

Lehraufträge - Frankfurter Resolution
Mit einem einstimmigen Votum unterstützen wir die "Frankfurter Resolution der Bundeskonferenz der Lehrbeauftragten an Musikhochschulen". Eine gute Hochschulausbildung basiert auf der Zufriedenheit aller Hochschulmitglieder.

 

Es ist ein Widerspruch, einerseits uns Studierende mit hohem Qualitätsanspruch auszubilden, andererseits aber Studienabsolventen mit qualitativ hochwertigen Abschlüssen in wenig wertgeschätzten und unangemessen bezahlten Arbeitsverhältnissen einzustellen. Dies stellt somit eine Abwertung unserer eigenen Studienabschlüsse dar.

Für eine qualitativ hochwertige Ausbildung bedarf es der Kontinuität in der Zusammenarbeit zwischen Lehrenden und Lernenden. Dies wird am besten durch feste Anstellungsverhältnisse und die Möglichkeit der politiechen Partizipation gewährleistet.

Lehrbeauftragte sollten - wie ursprünglich vorgesehen - nur zur Ergänzung und nicht zur Absicherung des Lehrangebotes eingesetzt werden. Wir unterstützen jegliche Bemühungen der Hochschulen, hierfür zusätzliche Landesmittel einzufordern.