Am 10.August 2015 gibt das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst in einer Pressemitteilung bekannt:
zum Wintersemester 2015/2016 werden den Musikhochschulen zur Qualitätssicherung in der Lehre speziell für Lehrbeauftragte insgesamt 550.000 € zusätzlich zur Verfügung gestellt.
Leipzig erhält 350.000 €, Dresden 200.000 €

 

Musikhochschule Dresden

Zum Beginn des Wintersemesters 2015/2016 wird die Vergütung von Einzelstunden bei Lehrbeauftragten wie folgt angehoben:

Von 24,00 € auf 28,00 €
Von 27,00 € auf 31,00 €
Von 30,00 € auf 33,00 €
Von 34,00 € auf 36,00 €

Eine 5. Vergütungsgruppe wird Absolventen und Lehrbeauftragte ohne Unterrichtserfahrung wieder eingeführt

Befristet für 1 Jahr 24,00 € pro Stunde