21.12.2015  Diese Woche hat der Landtag NRW beschlossen, dass es für die Lehrbeauftragten an den NRW Kunst- und Musikhochschulen fast € 600,00.00 für 2016 mehr gibt! Das ist zwar rechnerisch nicht viel, es gibt ja über 1.000 Lehrbeauftragte an MHS in NRW, es wird vorr. eine Erhöhung der Honorare von 2,? % sein.



Man muß das Ganze aber im Kontext sehen: das ist jetzt schon die zweite Erhöhung nach dem letzten Jahr und entspricht der allgemeinen Erhöhung der Bezüge im öffentlichen Dienst! Zwar haben wir noch nicht den „Automatismus“ erreicht, der wird aber von einigen wichtigen Politikern angestrebt!

Damit gibt es in NRW für die Lehrbeauftragten an den 5 Musikhochschulen Detmold, Münster, Essen, Düsseldorf und Köln - an den Kunsthochschulen gibt es kaum LBA - schon die vierte (!) Erhöhung in 5 Jahren! :

2012 12,3 %
2013 2,7 %
2015 2,95 %
2016 2,? %

Das sind beeindruckende Zahlen!

Wie wurde das erreicht? Wir haben uns überlegt, an die „Entscheidungsträger“ zu gehen und die gezielt anzusprechen. So haben wir mails und Briefe an alle Landtagsabgeordneten geschickt und auf unsere Situation aufmerksam gemacht. Das zeigte Wirkung, wurden wir doch von vielen MdL angesprochen, bzw. die Politiker haben das gleich an die entsprechenden Ausschüsse weitergeleitet. Die haben sich dann mit uns in Verbindung gesetzt. Ich war in den letzten Jahren einige Male im Landtag in Düsseldorf und habe dort und bei anderen Anlässen mit den wichtigen Politikern diskutiert. Über unseren LBA-Vertreter in Münster konnten wir auch ein Treffen mit der Ministerin arrangieren.

Der "Erfolg" hat also viele Väter und Mütter! Vor allem möchte ich mich bei den Politikern der beiden regierenden Parteien/Fraktionen bedanken, die in den entspr. Ausschüssen sitzen. Sie haben es sich wirklich zur Aufgabe gemacht, unsere Situation den anderen MdL zu erklären und für uns zu kämpfen - ich war vor 1 1/2 Wochen noch mit ihnen zusammen im Landtag! Ein großer Dank geht aber auch an die DOV, die sich in vielen Telefonaten und Gesprächen mit den entscheidenden Politikern für unsere Sache eingesetzt hat!

Auch wenn durch das föderalistische System in jedem Bundesland andere Gesetze und damit andere „Regeln“ gelten, kann ich Euch alle nur ermutigen, auch diesen Weg einzuschlagen! Wir haben durch diesen Einsatz der Lehrbeauftragtenvertreter und auch der DOV im Landtag und damit "an der Quelle der Macht“ die Mitstreiter gefunden, die viel erreichen können.


In diesem Sinne wünsche ich uns allen ein friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes und hoffentlich auch erfolgreiches neues Jahr!

Euer

Friedemann Immer