Hochschule für Musik und Tanz Köln

Unter Krahnenbäumen 87
50668 Köln
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Tel: 0221 912818-0

www.mhs-koeln.de
 
 
 

Die Stellungnahme des Rektors finden Sie unter Stellungnahmen - Rektoren / Senate

 

 

25. 6. 2011

wir haben in NRW die Situation, daß wir ein "sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis" haben. Das bedeutet natürlich keinen Arbeitsvertrag, also auch keinen Kündigungsschutz und es ändert an dem Lehrauftrag mit seinen Eigenarten wenig. Allerdings führt der Arbeitgeber die Sozialversicherung ab, also Krankenversicherung und Rentenversicherung, leider auchArbeitslosenversicherung - wobei aber gerade geprüft wird, ob das rechtens ist! Bei uns gilt also doch Mutterschutz, Unfallversicherung am Arbeitsplatz und Fortzahlung im Krankheitsfall (6 Wochen).
F. Immer

Gute Nachrichten aus NRW!

Köln, 06.12.2012
Anfang dieses Jahres (2012) kam die Nachricht aus dem Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung, dass die Honorare der Lehrbeauftragten an Musikhochschulen ab Januar 2012 erhöht würden, und zwar um den Betrag, der uns seit der letzten Erhöhung vor ca. 10 Jahren „entgangen“ ist. Auf Nachfragen wurde die Zahl von ca. 15 % genannt. Dazu würde überlegt, die Entwicklung der Honorare der MHS-Lehrbeauftragten an die Tarif-Entwicklung im Öffentlichen Dienst zu koppeln.