Im November 2013 gab es in Schwerin eine Anhörung des Finanzausschusses zum Thema 'Finanzbedarfe der Universitäten und Hochschulen
in Mecklenburg-Vorpommern'.
 Vor dem Landtag gab es eine große Demonstration, für die das Rektorat der hmt allen Lehrenden und Studierenden 'frei' gegeben hat -
für den Fall, dass man den Unterricht nicht nachholen konnte, wurde den LB das ausgefallene Honorar bezahlt. Vor dem Finanzausschuss
wurde von Rektorin, Dr. Susanne Winnacker, und Kanzler, Frank Ivemeyer, das Thema 'Bezahlung der Lehrbeauftragte' und 'feste Stellen'
sehr engagiert als dringlichstes Thema vertreten.