Die BKLM-Homepage wurde zu einem neuen Verantwortlichen übertragen. Für kurze Zeit war deshalb die Homepage nicht erreichbar.

Wir bitten um Entschuldigung.


Auf der 7. bklm in Dresden am 22./23. Oktober hat die Bundeskonferenz in der Hochschule für Musik die "Dresdner Erklärung" verfasst.

Hier dazu die Presseerklärung der Deutschen Orchestervereinigung DOV.

 

 

Das Netzwerk "Prekäres Wissen", eine Initiative um den Soziologen Peter Ullrich von der Technischen Universität Berlin, hat in einem Bericht 60 Beispiele von Honorartätigkeiten an Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen zusammengetragen. Die Studie zeigt, dass die Bezahlung für Lehraufträge an Hochschulen mit Stundenlöhnen zwischen 25 und 45 Euro - je nach Qualifikation und Universität - den realen Arbeitsaufwand nicht abdeckt. Oftmals lag der tatsächliche Brutto-Stundenlohn unter dem gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro.

prekaereswissen.wordpress.com/honorartabelle-prekare-beschaftigung/


Nachdem die Lehrbeauftragten-Vertreter an der hmt Rostock mit dem Rektorat und Vertretern des Landesministeriums in Schwerin jahrelang über Verbesserung der Bedingungen für die Lehrbeauftragten gesprochen hatten, gipfelte dieser Druck in dem bundesweiten Aktionstag im November 2014. Zahlreiche KollegInnen (auch Nicht-Lehrbeauftragte), viele StudentInnen und Vertreter der GEW und der DOV waren trotz Bahnstreiks nach Schwerin gekommen.